Asiatische Pute mit Saison-Gemüse, Ingwer, Koriander

Kochdauer 20 Minuten
Mengenangaben für 2 Personen
Kalorien 400 kcal
Zutaten
2 Hühnerbrüste, in fingerdicke Streifen geschnitten
Frisches Gemüse je nach Saison, in nicht zu große Stücke geschnitten
Sesamöl
Frischer Koriander
Basmatireis als Beilage

Für die Sauce:
1 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce dickflüssig
ev. etwas Sweet Chilisauce
2 Knoblauchzehen gepresst
1 TL Ingwer kleinwürfelig
2 TL Honig
Saft von einer Zitrone
rezept_asiatische_pute
Zubereitung

Für die Sauce alle Zutaten vermischen, zum Aufgießen je nach Menge verwenden. Den Rest im Kühlschrank für weitere Rezepturen aufheben. Das Gemüse in Sesamöl scharf anbraten und beiseite stellen. Danach das Fleisch scharf anbraten. Das Gemüse wieder beigeben und mit der einem Teil der Sauce aufgießen, umrühren, mit Basmatireis anrichten und mit frischem Koriander bestreuen.

Tipp:

Die Sauce kann man auf Vorrat produzieren und auch für andere asiatische Gerichte verwenden. Die Sauce in einem Gefäß gut  verschließen, dann bleibt sie im Kühlschrank lange frisch.

Das Fleisch eine halbe Stunde vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen. Fleisch und Gemüse getrennt garen und nicht gemeinsam in die Pfanne geben, da es sonst beides nicht gar wird.