Eisbergsalat mit Radieschen, Sprossen, Sardellenfilet und Oliven

Kochdauer 10-15 Minuten
Mengenangaben für 2 Personen
Kalorien 350 kcal
Zutaten
Eisbergsalat
2 Radieschen
frische Sprossen
8 Sardellenfilets
Kalamata Oliven
Topinambur- oder diverse Gemüsechips
Olivenöl, Salz, Zucker, weißer Balsamico-Essig
rezept_eisbergsalat
Zubereitung

Den Salat grob schneiden und waschen, die Radieschen schneiden und mit den Sprossen und Oliven mit Essig, Salz, Zucker und Olivenöl marinieren, anrichten. Die Sardellen gut abtropfen, auf den Salat legen, den Salat zum Finish mit Topinamburchips oder anderen Gemüsechips garnieren. Dazu die Knolle dünne aufschneiden und die Scheiben in Öl knusprig frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Tipp:

Es können alle Arten von Sprossen wie Soja-, Bambus- oder Brokkolisprossen verwendet werden – frisch sollten sie sein, dann sind sie am gesündesten! Sprossen haben hohe Anteil an Enzymen, Vitamin C und Antioxidantien und können auch mit Topfen zu Aufstrichen gemixt werden.

Statt Topanimbur-Chip können auch andere Gemüsechips – selbst zubereitet oder fertig gekauft – als Garnitur verwendet werden.